Häufig gestellte Fragen

Wir haben Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu Whistleblowing im Allgemeinen, dem System von SpeakUp und unseren Datenschutz- und Sicherheitsgarantien zusammengestellt. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie weitere Fragen haben.

Über Whistleblowing

Was ist eine Whistleblowing-Software?

Eine Whistleblowing-Software, auch bekannt als Software für anonyme Meldungen oder Software für Ethik Meldungen, ist ein spezielles Tool oder eine Plattform, die die Meldung und Verwaltung von Whistleblowing-Fällen in Unternehmen erleichtern soll.

Sie bietet einen sicheren und vertraulichen Kanal für Einzelpersonen, um Hinweise auf Fehlverhalten, Betrug oder unethisches Verhalten zu melden.

Warum sollten Unternehmen ein Whistleblowing-System einführen?

Unsere SpeakUp-Softwarelösung bietet die notwendigen Tools, um damit zu beginnen, anonyme Stimmen innerhalb des Unternehmens zu hören. Dies ist für Unternehmen von größter Bedeutung, um zu einer Kultur überzugehen, in der sich die Mitarbeiter frei fühlen, Fehlverhalten zu melden.

Was sind die Risiken, wenn kein Whistleblowing-Tool zur Verfügung steht?

Das Fehlen eines Whistleblowing-Tools kann mehrere Risiken für eine Organisation mit sich bringen. Whistleblowing-Tools sind wichtige Mechanismen, die es Mitarbeitern, Kunden oder anderen Interessengruppen ermöglichen, Fehlverhalten, unethisches Verhalten oder Verstöße innerhalb des Unternehmens zu melden.

Ohne ein solches Tool können die folgenden Risiken auftreten: unentdecktes Fehlverhalten, mangelnde Transparenz, negative Arbeitskultur oder Rufschädigung.

Ein gut implementiertes Whistleblowing-Tool fördert eine Kultur der Ethik, Transparenz und Rechenschaftspflicht innerhalb einer Organisation und reduziert so das Risiko finanzieller Verluste, rechtlicher Konsequenzen und Reputationsschäden.

Es ermutigt Mitarbeiter und Interessengruppen, ihre Bedenken zu äußern, sodass potenzielle Probleme frühzeitig erkannt und gelöst werden können.

Warum sollten Sie sich für das SpeakUp Whistleblowing-System entscheiden?

Die SpeakUp-Whistleblowing-Plattform hilft Ihrem Unternehmen, interne Fehlverhalten frühzeitig zu erkennen. Seien Sie auf dem Laufenden. Ergreifen Sie Maßnahmen. Vermeiden Sie, dass Dinge aus dem Ruder laufen.

Die Menschen fürchten Vergeltung. Sie haben Angst davor, wenn komplexe Compliance-Kästchen angekreuzt werden. Um die Schwellenwerte zu senken, haben wir eine vollständig anonyme und benutzerfreundliche Methode entwickelt, um Fehlverhalten zu melden.

Über unser Produkt

Wie funktionieren die Sprachunterstützungsfunktionen?

Im SpeakUp-Prozess gibt es keine Anrufbearbeiter oder Echtzeit-Dolmetscher, die die Daten während der Konversation verarbeiten. Stattdessen wird die Nachricht transkribiert und Wort für Wort übersetzt. Das bedeutet, dass man nicht auf menschliche Zusammenfassungen angewiesen ist, die sonst zu Informationsverlust führen könnten.

Zusätzlich werden sowohl die Originalsprache als auch der übersetzte Text weitergeleitet. Diese Transparenz ermöglicht die Überprüfung der Übersetzung jederzeit.

Ist das SpeakUp-Whistleblowing-System wirklich anonym?

Ja, das SpeakUp-System unterstützt vollständig anonyme und vertrauliche Berichterstattung.

Was ist ein "Channel" innerhalb des SpeakUp-Systems?

Ein "Channel" besteht aus drei Berichtsoptionen: Web, Telefon und App. Logischerweise hat jeder Kanal eine eindeutige URL für das Web, einen Organisationscode für das Telefon und einen QR-Code für die App. Dies sind verschiedene Möglichkeiten, wie sich ein Reporter melden kann.

Was ist eine Domain innerhalb des SpeakUp-Systems?

Eine Domain ähnelt einem Tresor. Hier werden Issues gespeichert. Eine Domain kann Probleme von ihren Kanälen oder von einem Benutzer erhalten, der Probleme manuell in sie verschiebt.

Benutzern kann Zugriff auf die Domain gewährt werden, um die in der Domain gespeicherten Probleme zu sehen. Benutzer, die nicht Teil der Domain sind, können jedoch trotzdem zu bestimmten Issues innerhalb der Domain eingeladen werden. Dadurch erhalten sie keinen Zugriff auf alle Issues innerhalb der Domain.

Über unsere Sicherheit

Ist SpeakUp DSGVO-konform?

SpeakUp ermöglicht es Ihnen, in einem komplexen Bereich von Datenschutzbestimmungen wie der DSGVO, den Richtlinien zur Datenspeicherung und den Anforderungen an die Datenlokalisierung die Vorschriften einzuhalten.

Entspricht SpeakUp den ISO-Standards?

Unser Datenschutz- und Sicherheitssystem wurde nach international anerkannten Standards gebaut. Wir sind der einzige Akteur auf dem Markt, der Informationssicherheits- (ISO27001/ISO27002) und Datenschutzstandards (ISO27701) kombiniert.

Ist SpeakUp mit ISEA3000 Typ II kompatibel?

Unser Datenschutz- und Sicherheitssystem wird vierteljährlich auf der Grundlage von ISAE3000 Typ II geprüft. Dies bedeutet, dass greifbare Beweise dafür vorliegen, dass wir in unserem Tagesgeschäft über vollständig integrierte und effektive Verfahren verfügen. Mit anderen Worten, dieses Maß an Sicherheit geht weit über zwei- oder dreijährliche ISO-Zertifizierungen hinaus.

Entspricht SpeakUp der EU-Whistleblowing-Richtlinie?

SpeakUp ist ein Tool, das Organisationen dabei hilft, die Anforderungen der europäischen Richtlinie zum Schutz von Hinweisgebern einzuhalten. SpeakUp erfüllt die Anforderungen der Richtlinie an einen sicheren und vertraulichen internen Meldekanal.

Organisationen müssen auch überprüfen, ob ihre anderen internen Meldekanäle und Folgeverfahren den Mindestanforderungen der Richtlinie entsprechen.

Warum ist Verschlüsselung für Whistleblowing-Software wichtig?

Verschlüsselung ist entscheidend für den Schutz der Identität und der Unternehmensdaten des Reporters. SpeakUp verwendet die höchste Verschlüsselungsstufe für Ihre Daten im Ruhezustand und bei der Übertragung.

Warum ist die Multifaktor-Authentifizierung (MFA) für Whistleblowing-Software von entscheidender Bedeutung?

Die Multifaktor-Authentifizierung (auch bekannt als Zwei-Faktor-Authentifizierung oder 2FA) ist eine Authentifizierungsmethode, bei der zusätzlich zu einem Benutzernamen und einem Passwort ein oder mehrere Tools zur Überprüfung der Identität eines Benutzers verwendet werden. Aufgrund der vertraulichen Informationen in SpeakUp empfehlen wir Ihnen, MFA zu aktivieren, um die Sicherheit zu erhöhen.

Haben Sie noch Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf oder buchen Sie eine Demo der Whistleblowing-Plattform von SpeakUp.

"SpeakUp enables a centralised and transparent process, and given its offerings, it is very cost-effective."

Michael Faske

Head of EMEIA Financial Services Forensic & Integrity Practice, EY

Alles, was Sie über Whistleblowing wissen müssen

Behalten Sie den Überblick über Ihr Fachwissen im Bereich Whistleblowing-Management, indem Sie es auf dem neuesten Stand halten. Besuchen Sie unseren Blog, um zu erfahren, was dem Whistleblowing bevorsteht.

Wie lässt sich in einer „Speak up“-Kultur psychologische Sicherheit am Arbeitsplatz erreichen?

Wir leben in einer Welt, in der eine Kultur des Schweigens einfach nicht akzeptabel ist. Unternehmen müssen darauf hinarbeiten, ein sicheres Umfeld zu schaffen, in dem Mitarbeiter ihre Fragen, Rückmeldungen oder Sorgen ohne Bedenken äußern können. Psychologische Sicherheit spielt dabei eine wichtige Rolle. Aber was können Sie tun, um ein Arbeitsumfeld psychologisch sicher zu machen? Lesen Sie diesen Blog für den Überblick.

Wie man Mitarbeiter dazu ermutigt, ihre Meinung zu äußern, wenn sie ein Fehlverhalten bemerken

Mitarbeiter, die ein Fehlverhalten erkennen, befinden sich in einer gefährdeten Position. Sie zögern möglicherweise, sich zu äußern, wenn sie ein Fehlverhalten feststellen, aus Angst vor Konsequenzen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum Mitarbeiter sich nicht äußern, wenn sie ein Fehlverhalten feststellen, und wie Sie sie dabei unterstützen können, ihre Stimme zu erheben, indem Sie eine Kultur entwickeln, die sich zu Wort meldet.

So gehen Sie mit globalem Fehlverhalten und der Meldung von Whistleblowern um

Ist Ihre Whistleblower-Richtlinie ein Sicherheitsnetz oder eine Gratwanderung? In diesem Blog analysieren wir die Grundlagen für die Erstellung robuster Richtlinien und stellen sicher, dass Ihr Ansatz in Bezug auf globales Fehlverhalten und die Meldung von Whistleblowern nicht nur konform, sondern auch vorbildlich ist.